Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Ich stimme zu
ssl-certificate

Inhaltsverzeichnis

Darum lohnt sich ein Kreditvergleich für Ihre Sanierung

Vielleicht haben Sie sich ja schon ein wenig mit den verschiedenen Aspekten der energetischen Gebäudesanierung auseinandergesetzt und sind dabei auch auf die üblichen Kosten solcher Maßnahmen gestoßen. Als Grundregel gilt hierbei immer: Um langfristig Heizkosten zu sparen, muss erst einmal kräftig investiert werden. Um einen Kredit kommt man dabei nur selten herum.

Wer den Energiebedarf seines Eigenheims senkt, der spart auf lange Sicht ohnehin viel Geld. Wer aber gerne so viel wie möglich sparen möchte, der sollte nicht auf einen Kreditvergleich verzichten. Werden alle Faktoren berücksichtigt, lassen sich hiermit zwischen 1.000 und 2.000 Euro einsparen!

Übliche Kosten bei einer energetischen Sanierung

Besonders in der Anfangszeit stellt eine Sanierung eine erhebliche Kostenbelastung dar: Die übliche Amortisationszeit verschiedener Maßnahmen liegt zwischen 5 und 10 Jahren - danach können Sie aber mit erheblichen Ersparnissen bei den Heizkosten rechnen und den verbesserten Wohnkomfort gibt’s noch oben drauf! In der untenstehenden Tabelle finden Sie die durchschnittlichen Kosten einzelner Sanierungsmaßnahmen:

Art der Sanierung Größe / Anzahl / Leistung Kosten
Fassadendämmung mit WDVS 130 m² 15.000 €
Dacheindeckung 100 m² 10.000 €
Aufsparrendämmung (mit Dacheindeckung) 100 m² 15.000 €
Zwischensparrendämmung 100 m² 5.000 €
Neue Brennwertheizung (Gas) 20 kW 6.000 €
Neue Fenster 15 Stück 7.500 €

Kreditvergleich: KfW oder Hausbank?

Bild: Logo der KfW
KfW oder Hausbank | © Kreditanstalt für Wiederaufbau

Ihre geplante Sanierung lässt sich auf verschiedene Arten finanzieren. Mit unserem kostenlosen Kreditvergleich finden Sie den richtigen Kompromiss zwischen, Kreditlaufzeit, Zinshöhe und Anteil des Eigenkapitals.

Die KfW hat sich zwar auf die energetische Sanierung von Gebäuden spezialisiert, aber das bedeutet nicht automatisch, dass hier auch die besten Konditionen zu finden sind. Im Allgemeinen lohnt sich der Weg zur Hausbank besonders dann, wenn ein Anteil der Kosten durch Eigenkapital finanziert werden soll.

Wir haben für Sie ein reales Beispiel einer Finanzierung für einen Kreditvergleich aufbereitet. Hierbei wurden die Fassade gedämmt, der Dachüberstand erweitert und neue Fenster verbaut. Die Gesamtkosten der Sanierung beliefen sich auf 35.000 Euro, wovon 10.000 Euro aus Eigenkapital finanziert wurden. Für den Kredit wurde eine Laufzeit von 10 Jahren gewählt. Unterm Strich war der KfW-Kredit in diesem Fall der günstigere.

Kredit Eigenkapital Kosten der Sanierung Kreditsumme samt Zinsen
KfW-Kredit 10.000 € 35.000 € 24.092,04 €
Hausbank-Kredit 10.000 € 35.000 € 24.118,37 €

Kreditvergleich: Sanierung mit KfW-Kredit

In unserem praxisnahen Kreditvergleich gestaltet sich die Finanzierung über einen KfW-Kredit folgendermaßen:

KfW-Kredit 152 - 0,75 % Zinsen - 25.000 €
Jahr Annuitätenfaktor monatliche Rate
1 - 14,45 €
2 0,1153192858 221,47 €
3 0,1153192858 221,47 €
4 0,1153192858 221,47 €
5 0,1153192858 221,47 €
6 0,1153192858 221,47 €
7 0,1153192858 221,47 €
8 0,1153192858 221,47 €
9 0,1153192858 221,47 €
10 0,1153192858 221,47 €
Gesamtzahlung an die KfW: 24.092,04 €
Förderung: 1.875 €
Gesamtausgaben: 24.092,04 €

Kreditvergleich: Sanierung mit einem Kredit der Hausbank

Wählt man statt dem KfW-Kredit eine Finanzierung durch die eigene Hausbank, sehen die Gesamtkosten wie folgt aus:

Bankkredit - 2,03 % Zinsen - 25.000 €
Jahr Annuitätenfaktor Kosten
1 0,1115013409 230,15 €
2 0,1115013409 230,15 €
3 0,1115013409 230,15 €
4 0,1115013409 230,15 €
5 0,1115013409 230,15 €
6 0,1115013409 230,15 €
7 0,1115013409 230,15 €
8 0,1115013409 230,15 €
9 0,1115013409 230,15 €
10 0,1115013409 230,15 €
Gesamtzahlung an die Hausbank: 27.618,37 €
Förderung: - 3.500 €
Gesamtausgaben: 24.118,37 €

Kreditvergleich für Gesamtsanierung und Einzelmaßnahmen

Ein Kredit muss nicht immer nur für riesige Projekte ausgezahlt werden. Auch Einzelmaßnahmen wie eine neue Heizung oder neue Fenster lassen sich über KfW und Hausbank finanzieren. Ein Kreditvergleich lohnt sich in jedem Fall.

Kreditvergleich für eine Gesamtsanierung

Für eine umfassende Sanierung kann bei einem Einfamilienhaus mit Kosten in Höhe von 70.000 Euro gerechnet werden. Die Modernisierung betrifft die Heizung, die Fenster, die Fassade und das Dach. Je nachdem, ob Eigenkapital eingesetzt wird, gestaltet sich der Kreditvergleich wie folgt:

Kredit
(Laufzeit: 10 Jahre)
Zinssatz Eigenkapital Kosten der Sanierung Förderung Kreditsumme samt Zinsen
KfW-Kredit 0,75% - 70.000 € 8.750 € (12,5 %) 63.811,36 €
KfW-Kredit 0,75% 15.000 € 70.000 € 6.875 € (12,5 %) 50.137,50 €
Hausbank-Kredit 2,03 % - 70.000 € 10.500 € (15 %) 73.831,43 €
Hausbank-Kredit 2,03 % 15.000 € 70.000 € 10.500 € (15 %) 57.260,41 €

Kreditvergleich für eine Einzelmaßnahme

Soll nur eine Einzelmaßnahme wie eine neue Dacheindeckung samt Dämmung bei einem Einfamilienhaus realisiert werden, ergeben sich meist Kosten zwischen 20.000 und 30.000 Euro. Der Kreditvergleich gestaltet sich in diesem Fall folgendermaßen:

Kredit
(Laufzeit: 10 Jahre)
Zinssatz Eigenkapital Kosten der Sanierung Förderung Kreditsumme samt Zinsen
KfW-Kredit 0,75% - 25.000 € 1.875 € (12,5 %) 24.092,04 €
KfW-Kredit 0,75% 5.000 € 25.000 € 1.500 € (12,5 %) 19.273,63 €
Hausbank-Kredit 2,03 % - 25.000 € 2.500 € (10 %) 25.118,37 €
Hausbank-Kredit 2,03 % 5.000 € 25.000 € 2.500 € (10 %) 19.594,70 €

Kreditvergleich inklusive Förderung

Bild: Sanierung Einzelmaßnahme Gesamt
Eine Sanierung als Einzelmaßnahme | © maitemara / pixabay.com CC0

Für Ihre Sanierung sollten Sie keinesfalls auf die Finanzspritze in Form der staatlichen Förderung verzichten. So verkürzt sich die Amortisationszeit und der Kredit ist schneller abbezahlt. Je effizienter Ihre Sanierung ausgeführt wird, desto höher fällt die Förderung aus.

Bei Energieheld berücksichtigen wir für jeden Kreditvergleich auch die genaue Höhe der Förderung, die Ihnen persönlich zusteht. Auf diese Weise benötigen Sie nur einen Ansprechpartner, um die beste Finanzierung für Ihre Sanierung zu finden.

Auch wenn Sie keinen KfW-Kredit wählen, so können Sie trotzdem auf den KfW-Zuschuss zurückgreifen, um Ihre Sanierung noch weiter zu vergünstigen. Für erneuerbare Energien kommt häufig auch eine Förderung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Frage. Mit einem Kreditvergleich von Energieheld finden Sie immer die günstigste Finanzierung!

Ihr Projekt: Planung, Finanzierung und Durchführung mit Energieheld

Wenn Sie nur auf der Suche nach einem Kreditvergleich sind, dann helfen wir Ihnen natürlich auch gerne weiter. Der kostenlose Service von Energieheld hat aber noch viel mehr zu bieten:

Sanierung Planen

Sie möchten Heizkosten sparen, aber wissen nicht genau, welche die sinnvollsten Maßnahmen darstellen? Kein Problem: Wir planen mit Ihnen die Sanierung und zeigen verschiedene Lösungen auf. Egal, ob es um Heizungen, Dämmungen oder Dacheindeckungen geht, wir helfen Ihnen sehr gerne weiter und das sogar vollkommen kostenlos!

Die richtige Finanzierung per Kreditvergleich finden

Sobald Sie sich für die gewünschte Sanierung entschieden haben und der Kostenrahmen feststeht, helfen wir Ihnen auch gerne bei der Finanzierung weiter. Wir vergleichen die Konditionen von über 400 Banken und suchen das Angebot mit den günstigsten Konditionen für Sie heraus - unter Berücksichtigung aller Fördermöglichkeiten! Nicht jeder kann die Kosten einer Modernisierung aus der Portokasse bezahlen. Mit unserem Kreditvergleich finden Sie die günstigste Möglichkeit, um Ihr Projekt zu finanzieren. Auch dieser Service ist für Sie kostenlos!

Durchführung mit Fachbetrieben abstimmen

Ist die Finanzierung geklärt, muss nur noch ein passender Fachbetrieb für die Umsetzung gefunden werden. Auch hier sind wir bestens aufgestellt: Aus einem breiten Netz von verschiedensten Handwerksbetrieben finden wir den richtigen Partner für Ihre Sanierung. Die Vermittlung ist für Sie ebenfalls kostenlos!

Privatkredite - einfache Finanzierung für überschaubare Vorhaben

Wenn es bei energetischer Sanierung um vergleichsweise kleine Summen geht, kommt auch ein Privatkredit als Finanzierungslösung in Betracht. Privatkredite sind typische Ratenkredite an Privatpersonen, die ohne dingliche Absicherung vergeben werden. Dadurch kann die Kreditabwicklung im Unterschied zu "normalen" Hausbank-Darlehen besonders schnell und unkompliziert erfolgen. Privatkredite besitzen üblicherweise eine feste Laufzeit und feste Zinssätze, die Tilgung findet in gleichbleibenden monatlichen Raten statt. Es sind Kreditsummen bis zu mehreren zehntausend Euro und Laufzeiten bis zu acht Jahren möglich.

Es gibt noch eine weitere Option für Privatkredite: den Kredit von Privat an Privat über Online-Kreditplattfomen. Das Funktionsprinzip ist einfach: der Kreditnehmer stellt auf der jeweiligen Plattform sein Sanierungs-Vorhaben vor und versucht, genügend private Kreditgeber zu finden, die das Projekt finanzieren. Ist genug Geld eingesammelt, kommt der Kredit zustande - die Plattform kümmert sich um Vermittlung und Abwicklung.

Kredite von privat an privat sind für Personen interessant, die - zum Beispiel als Selbstständige oder Freiberufler - Schwierigkeiten haben, einen Bank-Privatkredit zu guten Konditionen zu erhalten. Es gibt auch Online-Angebote, die beides ermöglichen - Privatkredit von Banken oder von privaten Kreditgebern.

Auxmoney, Smava und Check24 sind nur ein paar der Vergleichsplattformen, die Ihnen das Abschließen eines Privatkredites innerhalb weniger Minuten ermöglichen. Ein weiterer Vorteil dieser Kredite ist, dass Sie sich einerseits von jedem Geld leihen können, andererseits aber auch jeder Privatperson einen Kredit geben können. Die Schufa ist dabei irrelevant. Sie wird nicht abgefragt und das Darlehen wird dort nicht vermerkt.

Doch aus genau diesem Grund ist auch Vorsicht geboten: Private Darlehen sind weitgehend unreguliert, sodass Sie eventuell keinen Verbraucherschutz erhalten. Dementsprechend sollten Sie gewisse Dinge wie Laufzeit, Zinssätze, Auszahlungsdatum und Rückzahlungsbedingungen immer in einem schriftlichen Vertrag festhalten. Manche der Online-Plattformen übernehmen diese Absicherung für Sie. Informieren Sie sich vorab genau über die Konditionen des Kreditgebers und der Kreditplattform, bevor sie ein Darlehen aufnehmen.

Fazit zum Kreditvergleich

Die KfW ist zwar für ihre zinsgünstigen Kredite bekannt, hat aber trotzdem nicht bei jedem Projekt die Nase vorn: Wird Eigenkapital aufgewendet und liegt der Zins unter 2,5 Prozent lohnt sich eher ein herkömmlicher Bankkredit in Verbindung mit der KfW-Förderung. Wer bei der Sanierung sparen möchte, kann auf einen Kreditvergleich nicht verzichten.