Bei welcher Heizung(-art) kann sich ein Außenpool energetisch positiv auf das Haus auswirken?

+1 Punkt
Gefragt 31, Mai 2017 in Heizung von Fachwerg (160 Punkte)
Welche Heizmethode für ein Haus mit ca. 10 Bewohnern und einem Pool.

Gemeinsam oder getrennte Heizung da Wasser im Pool nur im Sommer erwärmt werden muss.

Gasanschluss ist  vorhanden und die alte Heizung soll weg. Raumheizung nur mit einem Heizkörper.

Kann bei einer neuen Heizung mit zentraler Warmwasserbereitung ein Pool draufgeschaltet werden?

2 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 1, Jun 2017 von Andre (4,520 Punkte)
ausgewählt 26, Jun 2017 von Basti
 
Beste Antwort
Eine positive Auswirkung hat ein Außenpool nicht, da sie für die Erwärmung des Wassers immer Energie in welcher Form auch immer nutzen müssen.

Die einfachste und günstigste Art der Außenpool Erwärmung sind die sogenannten Schwimmbadkollektoren oder auch Solarabsorber.
Diese bestehen aus schwarzen Kunststofffrohren, durch die das Poolwasser geleitet wird.
Durch Sonneneinstrahlung im Sommer wird das Wasser in den Rohren erwärmt und wird mittels Pumpe in den Pool gefördert.
Da die Nutzungszeit in der Regel eh nur Tage mit Sonnenschein sind, ergibt sich hier eine sehr gute Nutzung.

Sollte der Pool auch an anderen Tagen genutzt werden, kann dieser natürlich auch an das zentrale Heizsystem angeschlossen werden, hier wird dann in der Regel aber ein extra Wärmetauscher installiert mit dem das Poolwasser indirekt beheizt wird.
0 Punkte
Beantwortet 17, Jan 2018 von Marc87 (960 Punkte)
Ich kann mir ehrlichgesagt auch nicht vorstellen inwiefern sich der Pool energetisch positiv auswirken könnte.

145 Fragen

228 Antworten

46 Kommentare

317 Nutzer

...