Welche Energieberatung genügt, um den KfW-Zuschuss 430 für neue Fenster zu erhalten?

0 Punkte
Gefragt 2, Mai 2018 in Fenster von Rampazano (120 Punkte)
Hallo zusammen,

wir möchten neue dreifach-verglaste Fenster einbauen und in den Genuss der KfW-Förderung kommen. Eine Voraussetzung ist das Erstellen eines Gutachtens durch einen Energie-Berater. Genügt hier ein einfacher Gebäudecheck der Verbraucherzentrale?

Vielen Dank für eure Auskunft!

Rampazano

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 7, Mai 2018 von Andre (4,520 Punkte)

Hallo Rampazano,

nein der Gebäudecheck der Verbraucherzentrale reicht nicht aus und im Grunde wird hierfür auch nicht unbedingt eine Energieberatung benötigt. Der Energieberater übernimmt hier eher die Funktion eines Sachverständigen und erstellt den Antrag für die Fördermittel und begleitet die Maßnahme vor Ort.

Einen entsprechenden Energieberater finden Sie bspw. HIER.

Beste Grüße, Andre

Kommentiert 9, Mai 2018 von Rampazano (120 Punkte)
Hallo Andre,

herzlichen Dank für die Auskunft.

Viele Grüße
Zeljko
0 Punkte
Beantwortet 10, Okt 2018 von Jens Zarnack (820 Punkte)
Für das Programm 430 der KfW muss grundsätzlich ein Energieberater hinzu gezogen werden, der in der Energie-Effizienz-Expertenliste der DENA eingetragen ist. Alles ander geht nicht!!!

134 Fragen

240 Antworten

57 Kommentare

428 Nutzer

...