Abdichtung zwischen Hausmauer und Terrasse

0 Punkte
Gefragt 29, Aug 2018 in Handwerker von Kaleo (120 Punkte)
Hallo Experten!
Ich wohne in einem Januar 2017 fertig gestelltem Neubau mit kleiner Terrasse.
Nun wundere ich mich da der Übergang zwischen Terrassen Fliesen und der Hausmauer überhaupt nicht geschlossen ist. Dort ist eine Lücke und es steht welliges Plastik hervor. Abgesehen von der Optik frage ich mich ob so nicht auch Feuchtigkeit eindringen kann. Und wurde gesagt das soll so, ist dies wirklich der Fall? Nebenbei gemerkt nisten sich dort unmengen von Keller Spinnen ein, was auch nicht gerade erfreulich ist, da der Weg in die Wohnung somit nicht weit ist.
Hat jemand einen Rat dazu?
Ich hätte auch Fotos.
Danke!
Kaleo

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 10, Okt 2018 von Jens Zarnack (740 Punkte)
Um das Ganze zu beurteilen, ist etwas mehr als ein Foto erforderlich. Eine Fachgerechte Abdichtung kann aber trotz des hervorstehenden "Plastiks" vorhanden sein. Hierzu muss man dann schon das komplette Detail begutachten, wahrscheinlich geht das nicht ohne eine Bauteilöffnung.
0 Punkte
Beantwortet 25 Jan von Doseti (580 Punkte)

Da würde ich an eurer Stelle den Verantwortlichen finden und den mal ansprechen was man da machen kann denn es ist eigentlich nicht deine Aufgabe das zu reparieren.

Ich zum Beispiel habe auch bisschen was an meinem Garten gemacht, dass aber auch nur weil ich den total hässlich fand und auch unbedingt einen Pool im Garten haben wollte. Habe dann auch wirklich nur hier einen passenden Whirlpool gefunden der mir zudem auch gefallen hat und preislich in Ordnung war.

Kann mich da nicht beklagen, vor allem weil auch der Garten nun so ist wie ich mir den vorstelle.

Wie ging es bei euch weiter ?

128 Fragen

232 Antworten

49 Kommentare

343 Nutzer

...