Altbau modernisieren, Bauantrag allerdings als Neubau deklariert. Wie sieht es mit der Förderung aus ?

0 Punkte
Gefragt 13 Feb in Dämmung von Lutza (120 Punkte)
Hallo,

eine Frage an die Community.

Als erstes die Gegebenheiten:

Altbau mit 3 Bauabschnitten: Uraltbau 1936 (wurde 45 niedergebrannt)

                                               Altbau 1945 (neu Aufbau des Uraltbaus sowie 1. Erweiterung)

                                               Neubau 1989 (2. Erweiterung)

Unser Vorhaben:

Es bleiben relativ viele alte Mauern stehen. Knappe 30% der Außenmauern werden neu errichtet.

Es wird ein Dachgeschoss dazu kommen.

Es werden erneuert : Dach ( Ziegel + Dachstuhl)  + Dämmung (aktuell nicht vorhanden)

                                  Heizanlage ( aktuell Gas aus einem Tank, nach dem Umbau Stadtgas)

                                  Fassade wird mineralisch gedämmt (12cm)

                                  Fenster werden erneuert (3 alte Holzfenster werden ersetzt, 3 ältere Kunststofffenster bleiben) rest alle Neu

                                  Estrich mit Fußbodenaufbau ( Altbau besitzt leider keine Dichtung sowie Dämmung)

Auf unserem genehmigten Bauantrag wurde der Umbau als Neubau deklariert. Nun ist meine Frage ob es trotzdem Fördermittel für uns geben könnte nach KfW 430 ?

Mit freundlichsten Grüßen

Sascha

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

134 Fragen

240 Antworten

57 Kommentare

426 Nutzer

...