Die Energiepreise In Deutschland Steigen Weiter An.

Energiepreisentwicklung – Infografik

Die Energiekosten steigen weiter an. Doch was kann man tun?

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten Energie zu sparen:

Klarer Trend der Energiepreisentwicklung

die Energiepreisentwicklung wird auch in Zukunft weiterhin nach oben ansteigen. Dieser Anstieg wird sich auch wohl auch eher noch verstärken als wieder abschwächen. Fossile Brennstoffe sind keine wirkliche Lösung der Energieversorgung. Erneuerbare Energien sind sauber, nicht wesentlich teurer und werden immer effizienter.

Energiepreise der verschiedenen Brennstoffe (Stand Dezember 2013)

  • Eine kWh Energie aus Öl kostet momentan 8,11 Euro-Cent
  • Eine kWh Energie aus Gas kostet etwa 6,94 Euro-Cent
  • Eine kwH Energie aus Pellets kostet ca. 5,76 Euro-Cent

Bei Interesse erfahren Sie hier noch mehr über die Preisentwicklung von Pellets.

Energiepreisentwicklung von erneuerbaren Energien

Erneuerbare Energien sind möglich und rentabel. Pelletheizungen beispielsweise, sie sind in der Anschaffung etwas teurer und eher für Gebäude mit einem höheren Verbrauch sinnvoll. Jedoch sind die Kosten pro kWh wesentlich niedriger als durch fossile Brennstoffe. Zudem verbrennt Holz CO2-neutral. Nachwachsende Rohstoffe sind wesentlich Preisstabiler, da ihre Bereitstellung sicherer ist.

(Feel free to share)

Bildquelle:

Titelbild: © SnapwireSnaps / pixabay.com CC0

Stephan Günther

"Für eine erfolgreiche Energie- und Wärmewende ist eine realistische und unabhängige Informationsbereitstellung wichtig. Bei Energieheld ist dies unser tägliches Bestreben."

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Pingback: Stromanbieter wechseln und regelmäßig Strom sparen | energieheld

  2. Pingback: Durchschnittlicher Energieverbrauch eines Einfamilienhauses

  3. Pingback: kWh - Was kann man mit einer Kilowattstunde machen?

  4. Pingback: Das autarke Haus - eine interessante Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.