Gründertag In Hannover: Mut Zum Start-Up.

Mut zur Selbstständigkeit – IHK Gründertag

Die IHK Hannover hat am vergangenen Wochenende (08.11.2014) zum 18. Gründertag  eingeladen.

Es trafen sich Gründer und Jungunternehmer zum Austausch mit dem Start-Up-Nachwuchs. Unter dem Motto „Mut zum Start-up“ berichtete energieheld Geschäftsführer Philipp Lyding  über seine Erfahrungen mit den Themen: Konzeptionierung, Finanzierung, Marketing und Unternehmensführung.

Gut besucht war es auf jeden Fall. Über 400 Leute strömten zur größten Gründerveranstaltung in Niedersachsen,  in  den Schiffgraben 49, die IHK Zentrale Hannovers. Der Hauptgeschäftsführer Dr. Horst Schrage begrüßte die Anwesenden zum Ideenmarkt. Die eingeladenen Jung-Unternehmen gaben wichtigen Input zur Selbstständigkeit. Die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch bot sich bei einer Podiumsdiskussion mit den Referenten Kerstin Ursinus von MamaMotion, Hendrik Seigwasser von event-mietservice, Stefan Kaatz von Pirtek und Philipp Lyding von energieheld.

philipp-lyding-energieheldDer Schritt in die Selbstständigkeit erfordert intensive Planung, Mut und Durchhaltevermögen. Es gibt keine Patentlösungen und ein Selbstläufer ist es schon gar nicht. Der Gründertag in Hannover ermöglichte es, den Anwesenden Fragen zu Finanzierung, Marketing, Förderprogrammen, Businessplan und zur Rechtsform zu stellen. Die Fragen gingen an die Anwesenden Gründer, wobei wir von energieheld eine Ausnahme hinsichtlich der Finanzierung darstellten.

Wir sind nicht den Weg der Finanzierung über z. B. die Hausbank, die KfW Bankengruppe oder die Niedersäschsische Bürgschaftsbank gegangen, sondern den klassischen Start-Up-Weg. Das bedeutet: Investorensuche, Business Angels und Förderpreise-Gewinne. Wir haben uns über spannende Gespräche auch nach der Podiumsdiskussion gefreut und stehen auch gerne im nächsten Jahr bereit, mit unseren Erfahrungen weiterzuhelfen.

Wer indes Interesse am Start-Up energieheld hat – wir suchen immer tatkräftige Unterstützung.
Einfach bewerben!

 

Share Button

Sebastian Zahn

Literatur, Redaktion und Energiewende - das sind meine Themen. Bei energieheld bin ich daher genau richtig.