Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Ich stimme zu
ssl-certificate

Photovoltaik & Stromspeicher

kostenlose Angebote | regionale Betriebe | 100% unverbindlich

Inhaltsverzeichnis

Elektromobilität - die Zukunft der Fortbewegung?

Der Begriff Elektromobilität umschreibt alle Arten der Fortbewegung, die auf elektrischer Energie beruhen. Hauptsächlich zählen dazu Elektroautos und E-Bikes, aber auch LKW und sogar Züge können dazugerechnet werden. Obwohl es aktuell noch einige Probleme auszumerzen gilt, gehen einige Experten davon aus, dass wir uns künftig nur noch mit Elektrofahrzeugen fortbewegen werden.

Das Elektroauto

Als Elektroauto werden meist elektrisch angetriebene PKW mit mindestens 4 Rädern bezeichnet. Das Elektroauto kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, obgleich es erst in jüngster Zeit wieder populär geworden ist. Wir haben in einem ausführlichen Artikel alle aktuellen Modelle samt Preisen, möglicher staatlicher Förderung und mit vielen weiteren hilfreichen Hinweisen zusammengetragen.

Ladekarten für Stromtankstellen

Ladekarten werden überall in Europa benötigt, um kostenpflichtige, aber auch kostenlose Ladestationen nutzen zu können. Da aktuell eine kaum überschaubare Flut von Ladekarten existiert, haben wir für Sie eine praktische Übersicht zusammengestelt. Dort finden Sie auch ein Experten Tipp, welche Ladekarte die beste ist.

Ladestation und Wallbox

Das Thema Aufladung hat im Bereich der Elektromobilität aktuell noch Hochkonjunktur, weil man technisch noch nicht ganz da angekommen ist, wo es bezüglich Ladezeiten eigentlich mal hingehen soll. Zum Kauf eines Elektroautos gehört daher in vielen Fällen auch die Anschaffung einer Wallbox, um die Ladedauer zu Hause zu minimieren. In unserem Artikel zu diesem Thema haben wir alle nötigen Informationen zu Ladestationen und Wallbox zusammengestellt.

Aufladung mit Photovoltaik

Theoretisch können Elektrofahrzeuge mit Photovoltaik-Strom aufgeladen werden. In den meisten Fällen lohnt sich dieser Weg jedoch nicht, weil öffentliche Ladestationen unschlagbar günstige Konditionen bieten und der Photovoltaik-Strom daher ins öffentlich Netz eingespeist oder für andere Anwendungen im Haushalt genutzt werden sollte.

Sollten sich die Konditionen für die Nutzung öffentlicher Ladestationen jedoch verschlechtern, stellt die Aufladung über die Photovoltaik-Anlage auf dem heimischen Dach eine Option dar. Wieviel vom selbstproduzierten Strom in das Elektrofahrzeug fließt, können Sie mit einem Smart Home System auch von unterwegs steuern.

Sollten Sie Fragen zu den Anschaffungskosten, der Förderung oder der Finanzierung einer Photovoltaik-Anlage haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Berater. Wir beraten Sie gerne. Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Was kostet eine Aufladung für 100 Kilometer?

Viele potenzielle Käufer eines Elektroautos wünschen sich eine klare Kosten-Übersicht. Wir haben die verschiedenen Kosten für das Aufladen an Stromtankstellen und die realen Gesamt-Kosten leicht verständlich zusammengefasst in einem Artikel für Sie zusammengefasst. 

Das Elektrofahrrad (E-Bike)

Elektrofahrräder (meist als E-Bikes bezeichnet) erfreuen sich im Freizeitsektor großer Beliebtheit. Viele Experten gehen jedoch davon aus, dass das E-Bike in Städten das Auto zumindest teilweise verdängen kann. Wer mit dem E-Bike zur Arbeit fährt, der muss sich nicht um Staus kümmern, kommt aber auch nicht total verschwitzt an.