Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Ich stimme zu

Vergleichsangebote für Türen

kostenlose Angebote | regionale Betriebe | 100% unverbindlich

Inhaltsverzeichnis

Türen aus Deutschland und Polen - eine Einleitung

Deutsche Hersteller bieten gegenüber polnischen Firmen zunächst einige Vorteile. Regionale Handwerksbetriebe bieten Türen oft als „Gesamtpaket“ an, in dem die Lieferung, Montage, Garantie und eine Nachbetreuung enthalten sind. Die Preise für Türen variieren je nachdem, welches Material, welche Maße und welche Zusatzoptionen gewünscht sind.

Für Türen aus Polen spricht nicht nur der niedrige Preis. Da der Binnenmarkt in Polen seit Jahren rückläufig ist, legen die Hersteller dort einen immer stärkeren Fokus auf den Export und die Einhaltung westeuropäischer Standards. Der geringe Preis geht daher vor allem auf die günstigeren Produktionsbedingungen zurück und weniger auf die verwendeten Materialien und die Verarbeitung. Deswegen sind Türen aus Polen durchaus eine gute Alternative zu Türen deutscher Hersteller.

Vergleich der Kosten

In der folgenden Tabelle haben wir Ihnen einen Kostenvergleich dargestellt. In beiden Fällen müssen Sie mit zusätzlichen Montagekosten zwischen 200 und 400 Euro rechnen.

Außentür aus Holz Kosten
In Deutschland hergestellt ca. 1.500 - 6.000 €
In Polen hergestellt ca. 1.000 - 3.000 €
Montage 200 - 400 €

Wie sind die niedrigen Preise bei Türen aus Polen möglich?

Bei niedrigen Preisen werden viele hellhörig und oft auch skeptisch. Wie kommt solch ein Preis zustande? Muss mit Qualitätseinbußen gerechnet werden? Wird an den Materialien gespart? Die niedrigen Preise polnischer Türen haben mehrere Gründe. Zum einen sind die Lohn-, Miet- und Energiekosten in Polen deutlicher geringer als in Deutschland. Außerdem subventioniert das polnische Wirtschaftsministerium den Export von Fenstern in EU-Länder.

Hersteller von Türen aus Polen

Bild: RAL Gütezeichen und CE Gütezeichen
Diese Gütezeichen sollten nicht fehlen | © Energieheld

Es kann zwischen verschiedenen Herstellern unterschieden werden: Einige sparen an Materialien und Verarbeitung. Sie bieten ihre Türen zu Tiefstpreisen an. Von diesen Firmen sollten Sie lieber die Finger lassen!

Viele polnische Hersteller haben sich aber dem westeuropäischen Standard angepasst. Sie produzieren mit modernen Maschinen, achten auf hochwertige Materialien und sind oft sogar durch angesehene Zertifikate ausgezeichnet. Inzwischen lassen aber auch viele deutsche Firmen, wegen der geringen Nebenkosten, Türen in Polen herstellen.

Hinweise: Darauf sollten Sie beim Kauf polnischer Türen und Fenster achten

Bei den vielen Angeboten polnischer Türen ist es schwer, den Überblick zu behalten. Diese Eckpunkte sollten vor dem Kauf auf jeden Fall bedacht werden.

  • Garantie
    Wer haftet im Schadensfall? Wie lange läuft die Garantie?
  • Transport und Einbau inklusive?
    Liefert die Firma die Türen aus Polen selbst an, oder müssen Sie das organisieren? Erhalten Sie nur die Tür oder wird sie vor Ort eingebaut?
  • RAL-Gütezeichen
    Das RAL-Gütezeichen ist europaweit gültig und stellt nicht nur hochwertige Bauteile, sondern auch eine fachgerechte Montage von Türen sicher.
  • CE-Zeichen
    Seit 2010 ist das CE-Zeichen für alle europäischen Hersteller verpflichtend. Es zeichnet hochwertige Türen aus.
  • Referenzen und Erfahrungen recherchieren
    Lesen Sie nicht nur die Referenzen auf den Webseiten der Hersteller, sondern informieren Sie sich in Foren und Blogs nach Erfahrungen anderer Verbraucher.
  • Welchen U-Wert besitzt die Tür?
    Entspricht die Tür den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV), die einen U-Wert von 1,8 W/(m²K) vorsieht?

Der Preis von Türen aus Polen sagt nicht zwingend etwas über die Qualität aus. Solange Sie die oben genannten Eckpunkte im Auge behalten und vor dem Kauf beachten, haben Sie eine gute Wahl mit den Türen aus Polen getroffen.

So einfach funktioniert Energieheld

Bild: Icon Daten eingeben

Projekt einfach online erfassen

Geben Sie einfach online Ihre Daten in das Angebotsformular ein.

Bild: Icon Handwerker vermitteln

Wir vermitteln kostenlos Handwerker

Es melden sich nur geprüfte Fachbetriebe aus Ihrer Region.

Bild: Icon Angebot erhalten

Sie erhalten kostenlose Angebote

Sie erhalten kostenlos bis zu 5 Angebote von regionalen Handwerkern.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild: Montage einer Tür

Wie viel kostet der Einbau von Türen?

Bild: Eingangstür aus Holz

Welche Förderung gibt es für neue Türen?

Bild: Alte und neue Tür in zwei Reihenhaushälften

Neue Haustür - was muss man beachten?