Neue Fenster gesucht?
  • kostenlose Angebote
  • regionale Betriebe
  • 100 % unverbindlich
Jetzt Handwerker in Ihrer Region finden.

Öffnungsmechanismen von Fenstern - eine Übersicht

Bild: Öffnungsmechanismen
Öffnungsmechanismen von Fenstern | © thingamajiggs / fotolia.com

Für die Öffnung von Fenstern gibt es zahlreiche Mechanismen, welche einen vielfältigen Einsatz erlauben. Schiebe-, Dreh-, Schwing- und Kippfenster sind nur ein paar der Öffnungsmöglichkeiten.

Dreh-Kipp-Fenster mindern die Gefahr von Schimmelbildung. Platzsparend sind Öffnungsmechanismen wie Wende- und Schwingfenster, die zudem eine optimale Luftzirkulation gewährleisten, sowie Schiebe- und Faltfenster. Wir helfen Ihnen bei der Öffnungsmechanismus-Auswahl gerne weiter.

Inhalt


    Welche Öffnungsmechanismen gibt es?

    Hier finden Sie einen Überblick.

    Öffnungsmechanismen Beschreibung
    Festverglasung
    • Fensterglas ist direkt im Außenrahmen befestigt und kann nicht geöffnet werden
    Drehfenster
    • besitzen einen äußeren und inneren Rahmen
    • der Fensterflügel, welcher die Verglasung fasst kann an einer vertikalen Achse in den Raum gedreht werden
    Kippfenster
    • es besteht die Möglichkeit den Fensterflügel in den Raum zu Kippen
    • an der Unterseite des Fensters sind Drehscharniere angebracht
    • meistens ist auf der Längsseite eine Fangflügel befestigt, welcher das Öffnen ab einem bestimmten Winkel unterbindet
    Dreh-Kipp-Fenster
    • sind die am häufigsten in Ein- und Mehrfamilienhäusern eingesetzten Fenster.
    • Es werden sowohl die Dreh-, als auch die Kippfunktion in einem Fenster miteinander verbunden
    Wende- und Schwingfenster
    • in der Mitte des Fensterflügels ist eine Drehachse angebracht, so wird eine Fensterhälfte nach außen und eine nach innen geschwungen
    • die Drehachse liegt in der Vertikalen bei Wendefenstern
    • die Drehachse liegt in der Horizontalen bei Schwingfenstern
    Klappfenster
    • Ähnlichkeit mit Kippfenster
    • werden jedoch nach außen geklappt
    • Scharniere sind an der Oberseite des Fensters angebracht
    • Flacheisen mit Löchern oder Pneumatikarm hält Fenster in gewünschter Position
    Schiebe- und Faltfenster
    • werden über Schienensystem  (Ober- und Unterschiene, Oberschiene hängend) zur Seite geschoben
    • normales Schiebefenster bleibt starr
    • bei einem Faltfenster werden einzelne Elemente ineinander geklappt