bis zu 30% sparen
Junge Familie nach erfolgreicher Modernisierung
Sie suchen Angebote für neue Fenster?
  •  kostenlose Angebote
  •  regionale Betriebe
  •  100% unverbindlich
Anfragen heute:   | Letzte Anfrage vor:   min
Modernisieren Sie Ihre Immobilie mit Energieheld - Einfach energetisch sanieren

Fensterwartung - verlängert die Lebensdauer

Foto: Altes Fenster mit grünen Fensterläden
Fensterwartung verlängert Lebensdauer | © robertobaressi / pixabay.com CC0

Wenn Fenster regelmäßig gewartet werden, sparen Sie letztlich Kosten. Denn eine gute Pflege fördert den Wert- und Funktionserhalt der Fenster.

Die meisten Wartungsarbeiten können Sie selbst durchführen und die Arbeiten, bei denen Sie einen Fachmann hinzuziehen sollten, sind nicht kostenintensiv.

Trotzdem ist die Fensterwartung für viele Hauseigentümer eine lästige Angelegenheit. Folgen einer missachteten Fensterwartung kann eine geringe Lebensdauer der Fenster sein.


Die Fensterwartung kann zum Großteil in Eigenarbeit umgesetzt werden

Wer seine Fenster regelmäßig warten lässt, oder dies selber tut, kann die Lebensdauer der Fenster erheblich erhöhen. Fast alle Wartungsarbeiten der Fenster können in Eigenarbeit umgesetzt werden. In einigen Fällen empfohlen wir Ihnen einen Fachmann zu engagieren.

Welche Aufgaben Sie selbst ohne Probleme erledigen können und bei welchen Sie lieber den Fachmann zu Rate ziehen sollten, erfahren Sie im Folgenden. 

Neue Fenster inklusive Einbau schon ab 490 €

Fensterwartung vs. Fenstertausch

Lohnt sich eine Fensterwartung vom Aufwand und den Kosten her? Oder sollten gleich neue Fenster installiert werden?

Diese Fragen stellen sich viele Betroffene, wenn es um das Thema Fensterwartung geht. Wir empfehlen Ihnen eine regelmäßige Fensterwartung, die die Lebensdauer der Fenster erheblich verlängert und somit auch zu Kosteneinsparungen führt. Folgendes Beispiel soll Ihnen verdeutlichen wie viel Geld Sie mit einer regelmäßigen Fensterwartung einsparen können.

Beispielrechnung

Es handelt sich bei dem Beispiel um sieben Fenster und eine Haustür, die 20 Jahre alt sind.

  1. Die Fenster und die Haustür wurden nie gewartet und müssen deswegen nach 20 Jahren ausgetauscht werden. Der Fenstertausch kostet ca. 4.000 Euro inklusive Ausbesserung der Wand, da sich Schimmel gebildet hat.
  2. Die Fenster und die Haustür wurden alle 3 Jahre gewartet und sind deswegen in einem guten Zustand. Pro Jahr haben Sie ca. 60 Euro für die Fensterwartung bezahlt. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf 360 Euro.

Der Fensteraustausch ist somit etwa 11-mal teurer als eine regelmäßige Wartung. Hersteller raten das Fenster jährlich warten zu lassen um eine höchstmögliche Lebensdauer zu erreichen. Es reicht jedoch durchaus aus, das Fenster vom Fachbetrieb alle drei Jahre warten zu lassen.

Was können Sie selbst tun?

Sie selbst sollten jährlich folgenden Wartungshinweisen, die Sie in der meist beigelegten Wartungs- und Justieranleitung nachlesen können, Folge leisten:

Foto: Fett zum Oelen von Verschleißteilen Fetten Sie regelmäßig die Scharniere | © Hans / pixabay.com CC0
  • Beschlagteile regelmäßig auf festen Sitz prüfen und Verschleiß kontrollieren
  • Befestigungsschrauben nach Bedarf nachziehen oder austauschen
  • Alle beweglichen Teile und alle Verschlussstellen von Drehkippbeschlägen fetten.
  • Verwenden Sie nur explizit geeignet Pflegeprodukte, um den Korrosionsschutz nicht zu beeinträchtigen
  • Fenster lackieren (nicht jährlich). Passen Sie auf, dass die Beschlagteile geschützt sind.

Die hier genannten Wartungsmaßnahmen sind mit wenig Aufwand umzusetzen, haben hingegen große Wirkung. 

Warum sollten Sie zur Fensterwartung einen Fachbetrieb hinzuziehen?

Folgende Arbeiten sollten von einem Fachbetrieb ausgeführt werden:

  • Einstellarbeiten an Beschlägen
  • Austauschen von Teilen
  • Aus- und Einhängen der Flügel

Diese Arbeiten sollten von Fachbetrieben durchgeführt werden, damit eine fachgerechte Durchführung gewährleistet werden kann. Eine einfache Wartung vom Fachbetrieb, welche das Ölen des Beschlags der Fensterflügel und ein korrektes einstellen der Fenster beinhaltet, kostet pro Flügel um die 10 Euro.

Wie lange halten Verschleißteile, wenn Sie gewartet werden?

Auch die Lebensdauer von Teilen, die einem normalen Verschleiß unterliegen, können durch eine regelmäßige Fensterwartung  verlängert werden. Die folgenden Kalkulationen können in etwa festgehalten werden::

VerschleißteileHaltbarkeit ohne WartungHaltbarkeit mit Wartung
Dichtgummis 4 - 6 Jahre 15 - 20 Jahre
Fenstergriffe 3 - 5 Jahre 10 - 15 Jahre
Getriebe 6 - 8 Jahre 15 - 20 Jahre
Scharniere 6 - 10 Jahre 15 - 20 Jahre
Schließkeile 6 - 8 Jahre 12 - 15 Jahre

bis zu 30% sparen
Fachbetriebe für Fenster finden!
  • kostenlose Angebote
  • regionale Betriebe
  • 100% unverbindlich


4.2 / 5 bei 5 Stimmen

Sie suchen Angebote für Ihre Modernisierung?

Jetzt Anfrage stellen
 

Energieheld GmbH © 2017