Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Ich stimme zu

Moderne Heizung gesucht?

kostenlose Angebote | regionale Betriebe | 100% unverbindlich

Inhaltsverzeichnis

Vaillant - Das Unternehmen und seine Geschichte

Im Jahre 1874 machte sich Johann Vaillant mit einem Meisterbetrieb des Installationshandwerks selbstständig und erschuf damit den Anfang der heutigen Vaillant Group. Johann Vaillant entwickelt im Jahre 1894 den ersten Gas-Badeofen, welcher zur damaligen Zeit eine der größten Innovationen darstellte.

Im Laufe der Zeit entwickelte Vaillant stetig neue Heizungen und wuchs bis zum heutigen Tage zu einem der weltweiten Markt- und Technologieführer für maßgeschneiderte Produkte, Systeme und Dienstleistungen für den Wohnkomfort an. Das Unternehmen, welches sich seit seiner Gründung im Familienbesitz befindet, erzielte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von ca. 2,3 Milliarden Euro und baut dabei auf 12.000 Mitarbeiter.

Besonderes Augenmerk legt Vaillant auf die Thematik der Nachhaltigkeit, welche ein wichtiger Teil der gesamtstrategischen Ausrichtung der Vaillant Group darstellt. Für Vaillant bedeutet dies eine Verantwortung gegenüber Umwelt, Mitarbeitern und der Gesellschaft.

Gasheizungen

Vaillant bietet diverse Gasheizungen an, diese lassen sich grob in drei verschiedene Kategorien unterteilen: den Wandheizgeräten, Standheizgeräten, sowie den Kompaktgeräten. Derzeit bietet Vaillant sieben verschiedene Wandheizgeräte an. Kenntlich wird dies durch die Bezeichnung "TEC" in den jeweiligen Produktbezeichnungen. Ferner werden sowohl die effizienten Brennwertgräte, als auch klassische Heizgeräte angeboten.

Die Brennwertgeräte, welche im Vergleich zu Heizwertgeräten ca. 15% weniger Energie benötigen sind zusätzlich durch die Bezeichnung "eco" gekennzeichnet. So heißt einer der beliebtesten wandhängenden Brennwertkessel folglich "ecoTEC exclusiv VC".

Die Heizgeräte hingegen tragen die Bezeichnung "atmo". Ein Beispiel hierfür ist das Wandheizgerät "atmoTEC plus VC bzw. VCW". VC steht dabei für Geräte, bei denen ein zusätzlicher Warmwasserspeicher für Brauchwasser angeschafft werden muss, wohingegen ein "VWC" eine integrierte Warmwasserbereitung aufweist.

Neben Gasheizungen für die Wandmontage bietet Vaillant auch klassische Standheizgeräte an. Dabei ist der Anwendungsbereich sehr breit gefächert, sodass sich die Geräte sowohl für einzelne Räume, als auch für Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhäuser eignen.

Auch hier gilt die Unterscheidung zwischen der effizienten Brennwerttechnik (eco) und den Heizwertgeräten (atmo). Kompaktgeräte stellen eine Kombination einer Gasheizung mit einem Warmwasserspeicher dar.

Derzeit bietet Vaillant hier drei verschiedene Produkte an, hervorgehoben werden diese durch die Bezeichnung "COMPACT". So ist der "ecoCOMPACT" ein Gas-Brennwertgerät mit integriertem Warmwasserspeicher, welcher in drei verschiedenen Leistungsstufen angeboten wird.

Heizungsart Typ Produktbezeichnung
Gasheizung Brennwerttechnik Vaillant ecoTEC exclusiv
Vaillant ecoTEC plus VC/ VCW
Vaillant ecoTEC plus VCI
Vaillant ecoCRAFT exclusiv
Vaillant ecoVIT exclusiv
Vaillant ecoCOMPACT
Niedertemperaturtechnik Vaillant atmoTEC plus VC/VCW
Vaillant atmoTEC exclusiv VC/VCW
Vaillant atmoVIT classic VK
Vaillant atmoVIT exclusiv VKS
Vaillant atmoCRAFT
Vaillant atmoCOMPACT
Vaillant turboTEC plus VC/VCW
Solar-Gas-Brennwertsystem Vaillant auroCOMPACT
Zeolith-Gas-Wärmepumpe Vaillant zeoTHERM

Ölheizungen

Der Brennwertkessel icoVIT exclusiv setzt auf die effiziente Brennwerttechnik welche Normnutzungsgrade von bis zu 99 % aufweist. Anwendung findet diese Ölheizung sowohl bei der Modernisierung als auch bei dem Neubau von Ein- und Mehrfamilienhäusern, sowie Gewerbegebäuden.

Dabei gibt es drei Versionen dieser Ölheizung, welche einen Leistungsbereich von 11 bis hin zu 37 Kilowatt abdecken. Weiteres Einsparpotenzial bietet die Kombination des Brennwertkessels mit einer Solaranlage.

Heizungsart Typ Produktbezeichnung
Ölheizung Brennwertkessel Vaillant icoVIT exclusiv

Wärmepumpen

Vaillant bietet derzeit über 40 verschiedene Wärmepumpen-Varianten an. Diese eignen sich sowohl für Einfamilienhäuser als auch für Zwei- und Mehrfamilienhäuser. Dabei werden sowohl Sole-Wasser-, Luft-Wasser- als auch Wasser-Wasser-Wärmepumpen vertrieben.

Jedes Produkt weißt diverse Varianten mit unterschiedlichen Heizleistungen und Eigenschaften auf. Den Überblick darüber zu behalten ist nicht immer einfach.

So tragen die Sole-Wasser-Wärmepumpen das Kürzel "VSW", wohingegen eine Wasser-Wasser-Wärmepumpe durch die Buchstabenfolge "VWW" gekennzeichnet ist. Luft-Wasser-Wärmepumpen werden durch die Bezeichnung "VWL" kenntlich gemacht.

So heißt eine der beliebtesten Luft-Wasser-Wärmepumpen geoTHERM plus VWL S. Die geoTHERM kann jedoch auch mit der Energie des Grundwasser und des Erdreiches betrieben werden.

Beide Technologien werden im Rahmen von jeweils neun verschiedenen Leistungsstufen angeboten. Um zusätzlich für einen angenehmen Warmwasserkomfort zu sorgen kann die Wärmepumpe mit einem Warmwasserspeicher aus Edelstahl kombiniert werden.

Auch für größere Immobilien eignet sich die Wärmepumpe, so wird die geoTHERM VWW mit bis zu 64 Kilowatt Nennwärmleistung hergestellt. Der COP wird bei diesen Modellen mit bis zu 5,7 angegeben.

Das bedeutet, dass aus einer Kilowattstunde elektrischer Energie 5,7 Kilowattstunden Heizenergie generiert wird. Ein weiteres Produkt aus dem Hause Vaillant ist die Luft-Wasser-Wärmepumpe aroTHERM. Sie wird in vier verschiedenen Varianten von 4 bis hin zu 11 Kilowatt angeboten. Der Anschaffungspreis ist weitaus geringer als bei Wärmepumpen mit anderen Energiequellen.

Der größte Nachteil dieser Technologie ist die Tatsache, dass das Produkt nicht im Keller installiert werden kann, sondern draußen für alle sichtbar aufgestellt wird. Außerdem ist die Effizienz der Anlage stark von den Außentemperaturen abhängig. Wir empfehlen daher die Kombination dieser Wärmepumpe mit einer weiteren Heizung, wie beispielsweise einer Pellet- oder Gasheizung.

Heizungsart Typ Produktbezeichnung
Wärmepumpe Sole-Wasser-Wärmepumpe Vaillant geoTHERM
Vaillant geoTHERM plus
Vaillant geoTHERM exclusiv
Luft-Wasser-Wärmepumpe Vaillant aroTHERM
Vaillant geoTHERM (plus) VWL S

Holzheizungen

Der Pellet-Heizkessel renerVIT VKP setzt bei der Generierung von Wärmeenergie auf die Verbrennung von Pellets, diese bestehen in der Regel aus gepressten Abfällen der Holzindustrie. Dabei erreicht der Kessel einen Wirkungsgrad von bis zu 93%. Anwendung findet diese Pelletheizung sowohl bei der Modernisierung als auch bei dem Neubau von Ein- und Zweifamilienhäusern.

Dabei gibt es drei Versionen dieses Pellet-Heizkessels, welche einen Leistungsbereich von 3,4 bis hin zu 30 Kilowatt abdecken. Weiteres Einsparpotenzial bietet die Kombination von Holzheizungen mit einer Solaranlage. Um einen hohen Warmwasserkomfort zu gewährleisten ist es zudem empfehlen, einen Warmwasserspeicher zu erwerben und mit der Holzheizung zu kombinieren.

Heizungsart Typ Produktbezeichnung
Holzheizung Pelletheizung Vaillant renerVIT VKP

So einfach funktioniert Energieheld

Bild: Icon Daten eingeben

Projekt einfach online erfassen

Geben Sie einfach online Ihre Daten in das Angebotsformular ein.

Bild: Icon Handwerker vermitteln

Wir vermitteln kostenlos Handwerker

Es melden sich nur geprüfte Fachbetriebe aus Ihrer Region.

Bild: Icon Angebot erhalten

Sie erhalten kostenlose Angebote

Sie erhalten kostenlos bis zu 5 Angebote von regionalen Handwerkern.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild: Scheitholzvergaser

Welche Heizung sollte ich kaufen?

Bild: Heizungsbauer installieren eine Heizung

Wo finde ich einen Heizungsbauer?

Bild: Frau vor Heizkörper in Wohnraum

Wie viel Förderung bekomme ich für eine neue Heizung?